Kopfleiste überspringen
AA
Unsere Klasse 3a - Volksschule Gröbming

Klasse 3a

Wir sind die 21 Kinder der 3a Klasse und mehr von uns seht ihr in der Bildergalerie...


Klassenlehrerin: VVL Barbara Danklmaier

Wandertag zum Pürcherhof

Am 19.6.2019 ging es mit dem Bummelzug zu Emilia nach Hause auf den Pürcherhof. Dort durften wir einen herrlichen Vormittag auf dem Bauernhof verbringen. Alle Tiere konnten wir kennen lernen, im Heu hüpfen, grillen und spielen. Die Zeit verging schnell und der Heimweg kam für alle viel zu früh. Danke für diesen tollen Tag!

Safety tour: Landesfinale der Kindersicherheitsolympiade

 Am 6.6.2019 hieß es für die Kinder der 3a Klasse früh aufstehen, denn bereits um 6.45 Uhr ging es mit dem Planai-Bus nach Judenburg ins Sportstadion zum Landesfinale!
Ausgestattet mit Kapperl und T-Shirts und ganz schön aufgeregt ging es zu den Wettkämpfen. Beim Überlebensquiz konnten alle ihr Wissen und ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen und den Bewerb gewinnen. Beim zweiten Spiel, dem Gefahrstoff-Würfelpuzzle, gelang das nicht mehr so gut und alle waren froh, dass sie sich bei der gesponserten Jause und einem Eis erholen konnten. Auch das Spiel für Lebensretter und der Löschbewerb wurde von den Kindern großartig absolviert, allerdings waren die anderen 19 Teams aus allen Bezirken der Steiermark ebenso gut vorbereitet, sodass es zum Schluss für uns hieß: „Dabeisein ist alles!“  Besonders die Showeinlagen begeisterten die Kinder, die Bergrettung zeigte eine Paragleiterbergung von einem Baum und die Kollegen der Rettung transportierten den Verletzten ab. Besonders eindrucksvoll war die Polizeihubschrauberlandung mitten im Stadion und die Vorführung einer Mountainbike-Trial-Show. Herzlichen Dank an den Steirischen Zivilschutzverband und Frau Anna Schaunitzer für dieses tolle Erlebnis!

                                                            Endlich Frühling!

Wir genießen unsere Hofpausen und durften gemeinsam mit den Kindern der 1.a unseren Schularzt Dr. Markus Luidold in seiner Funktion als Notarzt des Christophorus 14  am Standort  in Niederöblarn besuchen. Wir verbrachten einen spannenden Vormittag am Flugplatz und alle unsere Fragen konnten beantwortet werden. Ob Sonne oder Regen, die Kinder der 3a sind eindeutig wetterfest! Auch unserem Bürgermeister, Herrn Thomas Reingruber, statteten wir einen Besuch ab. Nach einem Interview wurden die Kinder mit einer Jause belohnt. Herzlichen Dank dafür!

                                                Programmieren mit calliope

Vinzents Mama und das Team vom ZSI setzten mit uns die tollsten Ideen zum Thema Wasser in die Wirklichkeit um.                              Es wurde in Kleingruppen getüftelt, gebastelt und programmiert und zum Schluss die Ergebnisse präsentiert -                                    und die konnten sich sehen lassen!                               

Wintersport macht Spaß

Unser Ausflug nach Hallstatt

Bei herrlichem Herbstwetter führte der diesjährige Ausflug der 3. Klassen ins Salzbergwerk nach Hallstatt.

Die Reise begann mit der Busfahrt nach Stainach, danach ging es mit dem Zug weiter und schließlich mit dem Schiff über den beeindruckenden Hallstättersee. Ein wenig mulmig wurde einigen Kindern bei der Fahrt mit der steilen Standseilbahn, doch der herrliche Ausblick entschädigte uns für alle Strapazen! Beeindruckend war auch die Führung, welche sehr zum Vergnügen der Kinder, zweisprachig erfolgte. Bereits im Sachunterricht reisten wir in die Vergangenheit und beschäftigten uns mit der Steinzeit. In Hallstatt konnten wir unser Wissen noch vertiefen und lernten im "Bronzezeit-Kino" einiges dazu. Am besten hat aber wohl allen die 60 Meter lange Rutsche und die rasante Fahrt mit der Grubenbahn gefallen.

Diesen gelungenen Ausflug werden wir noch lange in Erinnerung behalten! Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Elternverein der Volksschule Gröbming, welcher diese Reise für die Kinder zur Gänze finanziert hat!

Wir erobern den 1000-er

Wie viel sind 1000 Kastanien?

Gemeinsam schaffen wir es tatsächlich über 1000 Kastanien zu sammeln, genau genommen 1315! Beim Tagesplan beschäftigen wir uns an Stationen mit dem neuen Zahlenraum und kommen zu dem Schluss, dass bis 1000 rechnen gar nicht schwer ist. Auch für die Pause gibt es ein neues Ziel, wir wollen 1000 Clixi verbauen.

Schulanfang

Wir nutzten das Herbstwetter für unseren 1. Wandertag, einen Ausflug zum Spielplatz und Bewegung und Sport im Freien. Auch lernten wir bei "Hallo Auto" den Bremsweg genauer kennen und durften uns selber hinter das Steuer setzen.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen