Kopfleiste überspringen
AA

Elternbrief, Rückmeldung erbeten

Wir arbeiten ständig an Strategien und Vorgehensweisen, um Sie bestmöglich durch diese Zeit zu begleiten.

18.03.2020
Sehr geehrte Eltern!
Ich hoffe Ihnen und Ihrer Familie geht es gut und Sie konnten bereits einen Rhythmus für den neuen Alltag und die täglichen Lerneinheiten finden. Die Lerneinheiten sollten nach Möglichkeit immer zur gleichen Zeit stattfinden. So kann sich Ihr Kind gut darauf einstellen. Helfen Sie Ihrem Kind, indem Sie einen ruhigen Arbeitsplatz schaffen. Bitte beachten Sie, dass die Konzentrationsdauer für Kinder in den ersten und zweiten Klassen kürzer ist. Man sollte nach ca. 20 Minuten die Übung wechseln und zwischendurch mit kleinen Bewegungsübungen oder einem Lied die Einheiten auflockern. Die Lerneinheiten sollten je nach Schulstufe, im Ausmaß von zwei bis drei Unterrichtseinheiten stattfinden.
Am Josefitag, 19.03.2020 und am schulautonomen Tag, 20.03.2020 sollten Sie Ihrem Kind und sich selbst eine Pause gönnen. Die Kinder sollen an diesem Tag lernfrei haben. Starten Sie mit den Lerneinheiten wieder am Montag, 23.03.2020.
Wir arbeiten ständig an Strategien und Vorgehensweisen, um Sie bestmöglich durch diese Zeit zu begleiten. Dazu bitte ich Sie um Rückmeldungen per Mail, wie in den einzelnen Klassen die Kommunikation Klassenlehrerin – Schüler- Eltern derzeit funktioniert und ob Sie sich gut betreut fühlen.
volksschule@volksschule-groebming.at
Ich bedanke mich sehr für Ihre Mithilfe. Nur zusammen können wir trotz allem für die Kinder eine angenehme Lernzeit gestalten.
Alles Gute für Ihre Familie und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
VD Daniela Warter,BEd

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen