Kopfleiste überspringen
AA

Aktuelle Meldung

Aktuelle Information
Änderung bereits ab Montag, 16.3

Aufgrund der heute im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen stehen ab Montag, den 16.3. auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen sowie die Sonderschulen nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind.
Damit werden die vom Bildungsministerium vergangene Woche festgelegten Maßnahmen ausgeweitet und vorgezogen. Was  für den Mittwoch geplant war, gilt somit schon ab morgen, Montag. Der Notdienst in der Schule wird nach Stundenplan der Kinder (max. 5 UE) erfolgen.  Eltern, die für ihr Kind diesen Notdienst in Anspruch nehmen müssen, müssen dies im Vorfeld mit der Schulleitung abklären.  Schülertransfer: Eltern werden gebeten sich selbst mit den jeweiligen Busunternehmen in Verbindung zu setzten.
Die Klassenlehrerinnen haben bereits Übungsmaterial für die Kinder vorbereitet und bleiben mit Ihnen regelmäßig in Kontakt, um weitere Unterrichts- Alternativen mit Ihnen zu beraten.
Die Regierung hat dazu aufgerufen, die Kinder zu Hause zu lassen und dass soziale Kontakte so weit als möglich minimiert werden sollen. Wir bitten Sie ausdrücklich diesen Aufruf ernst zu nehmen und mitzuhelfen. Eltern, die für ihr Kind den Notdienst in der Schule in Anspruch nehmen müssen, müssen dies im Vorfeld mit der Schulleitung abklären.

Zurzeit werden auch die Eltern gebeten, das Schulgebäude nicht zu betreten und zur Kommunikation Schule – Eltern das Telefon und elektronische Mittel zu nutzen!

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen